*
Slogan animiert
Menu
Startseite Startseite
Über uns Über uns
Aktionen Aktionen
Themenabend Ungarn 2018 Themenabend Ungarn 2018
Europa-Forum 2018 Europa-Forum 2018
Broschuere zum Europa-Forum 2018 Broschuere zum Europa-Forum 2018
Slowakei ehrte Präsident Haiden Slowakei ehrte Präsident Haiden
Neujahrsempfang 2018 Neujahrsempfang 2018
Event Slowenien 2017 Event Slowenien 2017
Broschüre: Update Slowenien 2017 Broschüre: Update Slowenien 2017
Erfolgreiches Energie-Symposium Erfolgreiches Energie-Symposium
Programm Symposium Energie Programm Symposium Energie
Event Tschechische Republik 2017 Event Tschechische Republik 2017
Neujahrsempfang 2017 Neujahrsempfang 2017
#investEU Verkehrssymposium #investEU Verkehrssymposium
Themenabend Kroatien Themenabend Kroatien
Themenabend Polen Themenabend Polen
Neujahrsempfang 2016 Neujahrsempfang 2016
Enquete: Ungarn 2015. Die Fakten Enquete: Ungarn 2015. Die Fakten
Wirtschaftsabend Slowakei Wirtschaftsabend Slowakei
3-Länder-Treffen 2015 3-Länder-Treffen 2015
Neujahrsempfang 2015 Neujahrsempfang 2015
Info-Abend Tschechische Republik Info-Abend Tschechische Republik
Termine Termine
7. Mai 2018: Update Ungarn 7. Mai 2018: Update Ungarn
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
unser Büro unser Büro
Infos des ÖGLV Infos des ÖGLV
CEE-Quartalsbericht 03 2018 CEE-Quartalsbericht 03 2018
04/17 Abschaffung Roaming-Gebühr 04/17 Abschaffung Roaming-Gebühr
04/17 Entwicklung CEE-Länder 04/17 Entwicklung CEE-Länder
04/17 Vergleich Wirtschaftsräume 04/17 Vergleich Wirtschaftsräume
11/16 Entwicklung Nachbarländer 11/16 Entwicklung Nachbarländer
11/16 Konjunktur Tschechien 11/16 Konjunktur Tschechien
11/16 Güterverkehrskorridore 11/16 Güterverkehrskorridore
11/16 Tourismus in der Slowakei 11/16 Tourismus in der Slowakei
Polen - eine Erfolgsgeschichte Polen - eine Erfolgsgeschichte
Entwicklung Nachbarländer 2016 Entwicklung Nachbarländer 2016
Impulse durch EU-Förderungen Impulse durch EU-Förderungen
Konjunkturentwicklung in Ungarn Konjunkturentwicklung in Ungarn
Bessere wirtschaftliche Chancen Bessere wirtschaftliche Chancen
Beachtliche Exportleistungen Beachtliche Exportleistungen
Entwicklung in Nachbarstaaten Entwicklung in Nachbarstaaten
Wirtschaft in Tschechien Wirtschaft in Tschechien
Chancen und Bedeutung der KMU Chancen und Bedeutung der KMU
Enterprise Europe Network Enterprise Europe Network
 
Neujahrsempfang im Zeichen der KMU und der Grenzregion

Zu dem Wirtschaftstreffen am 13.Jänner 2015 kamen viele Gäste aus dem Bezirk und weit darüber hinaus, sodass der Saal der Schmid-Villa in Gänserndorf bis auf den letzten Platz gefüllt war.

Unter den zahlreichen Ehrengästen, die Moderator KommR Willi Binder begrüßen konnte, waren LHStv. Mag. Karin Renner, der Präsident des Österreichischen Grenzlandvereins, KommR Dr. René Alfons Haiden, Wirtschaftsverband NÖ-Präsident und WKNÖ-Vizepräsident KommR Günter Ernst, Bürgermeister Kurt Burghardt aus Gänserndorf und 2.Landtagspräsident a.D. Anton Koczur.

LHStv. Mag. Karin Renner wies auf die Bedeutung einer leistungsfähigen Infrastruktur für die Regionen hin und berichtete über den aktuellen Stand bei der Marchfeld-Schnellstraße S8.
Sie verlangt eine Balance bei der Förderung der Regionen des Bundeslandes, um ein Auseinanderklaffen der Regionen zu verhindern.

ÖGLV-Präsident Dr. René Alfons Haiden informierte über die Arbeit des Österreichischen Grenzlandvereins, der sich seit 14 Jahren für eine Förderung der Unternehmen im Grenzlandbereich einsetzt. Die Schwerpunkte des ÖGLV sind die Beratung kleiner und mittlerer Betriebe, die Unterstützung der Unternehmen bei Messen, die Herstellung von Kontakten in Nachbarländern und die Durchführung von Informationsveranstaltungen. Der Tätigkeitsbereich umfasst neben Österreich vor allem die Länder Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und Kroatien.

Wirtschaftsverband NÖ-Präsident Günter Ernst strich den hohen Stellenwert der kleinen und mittleren Betriebe und der Einpersonenunternehmen für die Regionen hervor. Diese sind in ihrer Gesamtheit der größte Arbeitgeber und stellen die Versorgung vor Ort sicher. Umso wichtiger ist es, dass eine steuerliche Entlastung dieser Unternehmen erfolgt und öffentliche Aufträge in der Region vergeben werden, sodass hier die Betriebe gestärkt und Arbeitsplätze geschaffen werden.

Bürgermeister Kurt Burghardt informierte über die engagierte Wohnbautätigkeit der Stadt Gänserndorf. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei die Aktion „Junges Wohnen“, mit der für junge Menschen leistbare und attraktive Wohnungen errichtet werden. Weitere Wohnbaumaßnahmen sind in Planung. Die Errichtung neuer Wohnungen ist entscheidend, um den Menschen gute Lebensbedingungen zu bieten und eine Absiedlung zu verhindern.



Fusszeile
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail